Die Bayerische Meisterschaft 2018 ist Geschichte - nun sind alle Augen auf die Deutsche Meisterschaft gerichtet

Am 21. Und 22. April 2018 fanden die Bayerischen Meisterschaften in Velden statt. In der Schülerklasse sind dieses Jahr 32 Tänze von 15 Vereinen angetreten um die begehrten Titel und Pokale zu holen. In der Hauptklasse waren es 36 Tänze von 19 Vereinen und bei der Jugend 33 Tänze von 15 Vereinen. Nach dem traditionellen Einzug der Aktiven wurden die Wertungsrichter vorgestellt, die auch in diesem Jahr wieder im Trachtenoutfit zur BM gekommen sind. Dies ist seit Jahren nun schon ein netter Brauch und an dieser Stelle herzlichen Dank dafür. 











Neben den Pokalen für die drei Erstplatzierten wird in Bayern immer auch noch der Bayernpokal vergeben. Der Bayernpokal wird an die Tänzerin, das Duo oder die Gruppen verleihen, die auf drei bayerischen Turnieren getanzt haben und dabei die höchste Durchschnittspunktzahl erreicht haben. Dieses Jahr wurde der Bayernpokal in der Schülerklasse in 8 Disziplinen, in der Hauptklasse in 6 und in der Jugendklasse in 8 Disziplinen vergeben. Zum Beispiel in der Disziplin Hauptklasse Freestyle ging der Bayernpokal 2018 an die Formation „Magic Angels“ von der TSA d. TSV/DJK Wiesentheid e.V.

Wir gratulieren allen Bayerischen Meistern und Platzierten.

Die Ergebnisse findet ihr hier:

- Schülerklasse
- Hauptklasse
- Jugendklasse

 

 

 

GSV-Bayern • Garde- und Schautanzsportverband e.V.